Iglubau Workshop Schliersee

Sport-Piraten Schliersee, Bayern

  • iglubau workshop schliersee
  • iglubau workshop schliersee
  • iglubau workshop schliersee
  • iglubau workshop schliersee

79,00 €

pro Person, inkl. MwSt.

79,00 €

pro Person, inkl. MwSt.

Nach einem schönen Aufstieg mit Schneeschuhen durch Wald und Freiflächen, werdet Ihr von unseren Guides auf dem „Iglubauplatz“ willkommen geheißen. Nach einer kurzen Einweisung in das Werkzeug, der sogenannten „Schneesäge“



Tourbeschreibung
Nach einem schönen Aufstieg mit Schneeschuhen durch Wald und Freiflächen, werdet Ihr von unseren Guides auf dem „Iglubauplatz“ willkommen geheißen. Nach einer kurzen Einweisung in das Werkzeug, der sogenannten „Schneesäge“, kann es auch schon losgehen.
Als erstes muss der Untergrund planiert werden, damit das Iglu später ein stabiles Fundament hat. Auch der "Steinbruch" muss gut vorbereitet werden, damit stabile und möglichst gleichgroße Blöcke gesägt werden können... Baustein für Baustein wächst nun das Gebäude aus Schnee und Eis. Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellungen sind hier unerlässlich.
In der nahegelegenen Berghütte können wir uns dann mittags mit einem züftigen Essen stärken bevor es zum zweiten Teil des Iglubauworkshops geht.
Wenn der sogenannte Schlussstein eingepasst wurde und die letzten Verschönerungsarbeiten abgeschlossen sind, darf natürlich das obligatorische Gruppenbild am fertigen Iglu nicht fehlen.
Am frühen Abend geht es dann auf die Zipfelbobs und in rasanter Fahrt ins Tal. Dieser erlebnisreiche Tag wird bei Euch mit Sicherheit noch lange nachklingen.

Leistungen
  • Schneeschuhtour zum Bauplatz (ca. 2 Stunden Aufstieg)
  • Führung durch professionellen Tourguide
  • Ausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, Werkzeug, Zipflbob, Stirnlampen
  • Iglubauworkshop
  • Abfahrt per Zipflbob ins Tal


Teilnahmevoraussetzungen
  • Mindestalter 10 Jahre
  • Personen unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit schriftlicher Einverständniserklärung DOWNLOAD
  • normale physische Verfassung, keine Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme

Was ihr mitbringen müsst
  • atmungsaktive Winterbekleidung
  • solides Schuhwerk (Bergschuhe), evtl. Gamaschen
  • Wanderrucksack (ca. 40L)
  • Handschuhe, Mütze, Sportbrille, Sonnenschutz
  • Wechselkleidung
  • Verpflegung sowie Thermoskanne, Powerriegel etc.
  • Bargeld (für Essen und Getränke auf der Hütte)
  • Skibrille für Zipflbobabfahrt

Zusatzinformation
Der Treffpunkt in Neuhaus am Schliersee kann mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) erreicht werden.

Standort / Treffpunkt
Parkplatz Bahnhof Fischhausen-Neuhaus (nicht Schliersee Ort)
Wendelsteinstrasse, 83727 Neuhaus am Schliersee

LAGE UND ANFAHRT



Was passiert wenn nicht genügend Schnee liegt?
wir informieren euch rechtzeitig sollte der Termin wegen Schneemangel verschoben werden müssen.

Verfallen die Tickets und Gutscheine bei Terminabsagen?
Nein, die Tickets und Gutscheine behalten ihre Gültigkeit. Bei Terminabsagen wird ein Ersatztermin vereinbart.

Wie groß sind die Gruppen?
Pro Guide sind es 6 - 10 Teilnehmer.

Ist der Workshop gefährlich? Ist das Gelände lawinengefährdet?
Unsere Mitarbeiter sind gut ausgebildete Schneeschuhguides, die ein umfangreiches Lawinentraining absolviert haben. Die Strecke ist außerdem so gewählt, dass lawinengefährdete Hänge gemieden werden.

Kann ich zu dieser Schneeschuhtour öffentlich anreisen?
Ja, die BOB (bayrische Oberlandbahn) hält direkt am Treffpunkt. Die Uhrzeit für den Treffpunkt wurde so gewählt, dass man rechtzeitig mit der BOB ankommt.

Ich habe Sorge, dass meine Kondition nicht ausreicht bzw. dass die Gruppe zu schnell geht?!
Die Strecke wurde so gewählt, dass jeder diese Schneeschuhtour bewältigen kann. Außerdem sorgen die Guides dafür, dass die Gruppe zusammen bleibt. Die Aufstiegsgeschwindigkeit wird immer an die Gruppe angepasst.

Gibt es während dem Workshop eine Einkehrmöglichkeit?
Ja, die bewirtschaftete DAV Hütte Bodenschneidhaus ist direkt in der Nähe. Dort kann man Getränke und Essen kaufen. Bitte Bargeld mitnehmen.

Findet der Workshop bei jedem Wetter statt?
Ja, sofern ausreichend Schnee liegt und mit Ausnahme extremer Lawinengefahr. Sollte der Workshop nicht stattfinden können, werdet ihr rechtzeitig informiert.

Brauche ich spezielle Kleidung?
Nein, stellt euch vor, ihr macht einen Winterspaziergang oder geht zum Skifahren und zieht euch entsprechend an. Dann seid ihr bestens gerüstet. Von Vorteil ist ein Wechselshirt, das man auf der Hütte anziehen kann.