fbpx

Corona-Infos für Teamevents

Sport-Piraten CoronaStand 06.08.2020


Liebe Kunden, unsere Events/Touren/Workshops können wieder stattfinden.
Selbstverständlich beachten wir hierbei die aktuellen Hygienevorschriften und halten uns und Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.


Unser Anspruch


Wir werden auf unseren Events die Vorschriften und Regelungen der jeweils zuständigen Behörden (Bayern und Baden-Württemberg) einhalten, um die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren. Alle Teilnehmern sollen sich bei uns wohl und sicher fühlen.
Trotzdem möchten wir Erlebnisse schaffen, die begeistern, verbinden und in Erinnerung bleiben. Spaß & Teamgeist haben neben der Sicherheit für uns oberste Priorität!


Maßnahmen


a) Wir empfehlen aktuell Outdoorveranstaltungen zu planen, da hier das Thema "Belüftung" naturgemäß gegeben ist.

b) Die berufliche Aus‐ und Fortbildung ist zulässig, wenn zwischen allen Teilnehmern ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird.
Unsere Teambuilding-Events sind in diese Kategorie einzustufen.

c) Bei Unterschreiten des Schutzabstandes sowie in geschlossenen Räumen bzw. Fahrzeugen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

d) Ausnahmegenehmigungen können auf Antrag von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde erteilt werden. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

e) Hände regelmäßig desinfizieren und gründlich mit Seife und Wasser für 20 Sekunden waschen.
Hierzu stellen wir bei unseren Veranstaltungen ausreichend Flüssigseife und Desinfektionsmittel zur Verfügung

f) Möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.

g) In die Armbeuge husten und niesen, nicht in die Hand.

h) Alle Gastronomen mit denen wir zusammen arbeiten, haben ein ausgearbeitetes Sicherheitskonzept.

i) Wir dokumentieren jede Veranstaltung, sodass auf Verlangen der Behörden alle relevanten Infos vorliegen.


Stornierung


Sollte sich die gesetzliche Lage ändern, kann die gebuchte Veranstaltung bis 48 Stunden vor Beginn kostenfrei storniert werden. Dabei bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an:

- Sie kann kostenfrei auf ein anderes Datum verschoben werden
- Sie kann auf eine andere Veranstaltung umgebucht werden
- Es kann eine dem Veranstaltungswert entsprechende Gutschrift ausgestellt werden
- Sie können kostenfrei vom Vertrag zurücktreten


Gesetzesauszüge


Auszug aus der überarbeiteten 6. Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unter § 5 (2):
„Veranstaltungen, die üblicherweise nicht für ein beliebiges Publikum angeboten oder aufgrund ihres persönlichen Zuschnitts nur von einem absehbaren Teilnehmerkreis besucht werden (insbesondere Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstage, Schulabschlussfeiern und Vereins- und Parteisitzungen) sind mit bis zu 100 Teilnehmern in geschlossenen Räumen oder bis zu 200 Teilnehmern unter freiem Himmel gestattet, wenn der Veranstalter ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorlegen kann.“

Auszug aus der überarbeiteten Hygienekonzept Touristische Dienstleitster:
„Die Betriebe schulen ihre Mitarbeiter (innerbetriebliche Maßnahmen) und berücksichtigen dabei deren speziellen Arbeits- und Aufgabenbereich, ihre Qualifikation und sprachlichen Fähigkeiten. Die Mitarbeiter werden über den richtigen Umgang mit Mund-Nase-Bedeckung und allgemeine Hygienevorschriften informiert und geschult. Mitarbeiter mit COVID-19-assoziierten Symptomen (z. B. unspezifische Allgemeinsymptome, akute respiratorische Symptome jeglicher Schwere, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn) dürfen nicht arbeiten.“

Auszug aus der überarbeiteten 6. Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unter § 21 (2):
„Für die Besucher gilt in geschlossenen Räumen Maskenpflicht, solange sie sich nicht an ihrem Platz befinden.“

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/